gute Leistungen der DJK Freigericht bei den Regionalen Blockmeisterschaften

Geschrieben von Jasmin Reus am .

 

Bei den Regionalen Blockmeisterschaften in Gelnhausen, die auch gleichzeitig als Kreismeisterschaft für den HLV Kreis Gelnhausen-Schlüchtern gelten, belegten die Leichtathleten der DJK Freigericht einen 1., einen 4., drei 5te Plätze sowie einen 6. Platz.

   

 

Als Kreismeisterwertung: 5x 1. Platz; 1 x 2. sowie einmal 3. Platz

 

Jennifer Lofink (2003)  - 1975 Punkte  1. Platz Kreis - 14. Platz Region.
 Silva Göbel (2002)  -        2347 Punkte  3. Platz Kreis - 5. Platz Region.
 Estelle Hode (2002) -      2205 Punkte  1. Platz Kreis - 4. Platz Region.
 Janina Simon (2001) -     2456 Punkte  1. Platz Kreis - 1. Platz Region.
 Lara Göhlert (2002) -      2146 Punkte  2. Platz Kreis - 6. Platz Region.
Alisha Zwergel (2001) -   2369 Punkte  1. Platz Kreis - 5. Platz Region.
Tim Siegert (2002) -         2221 Punkte  1. Platz Kreis – 5. Platz Region.

 

Außerdem belegte die Mannschaft mit Janina Simon, Alisha Zwergel und Silva Göbel mit 7172 Punkten den 1. Platz im Kreis und den 4.Platz in der Region.

 

17. DJK Volley-Cup

Geschrieben von Sarah Betz am .

17. DJK Volley-Cup der DJK Freigericht

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

Auf Grund des großen Zuspruches in den letzten Jahren und einem super Wochenende 2015 findet  in diesem Jahr zum siebzehnten Mal unser alljährlicher Volley-Cup auf der vereinseigenen Sportanlage am Horbacher Stutz 4 in Neuses, unterhalb des Sportplatzes, statt.
In diesem Jahr wird von Freitag  15.Juli bis Sonntag 17.Juli wieder jede Menge los sein.

Wir starten am Freitagabend um 16.30 Uhr mit einem Schnupperkurs Beachvolleyball, zu dem insbesondere alle interessierten Kinder recht herzlich eingeladen sind. Im Anschluss kann unser Beach- und das Rasenfeld frei genutzt werden. Ab 19.30 Uhr beginnt die „School´s out Party“, bei der drei Livebands für gute Musik sorgen werden.

Am Samstag findet ab 10 Uhr der inzwischen etablierte „Freigerichter Volley-Cup für Jedermann“ statt, bei dem sechsundzwanzig Hobbymannschaften ihr Bestes geben. Auch in diesem Jahr findet wieder die Unterteilung in ein „Schoppenturnier“ und ein „Hobbyturnier“ statt. Dies ermöglicht es uns, dass wir gleich zwei Turniersieger an diesem Abend krönen können. Trotz allem steht der Spaß bei beiden Turnieren besonders im Vordergrund.

Ab 20.30 Uhr beginnt wieder das außersportliche Highlight des Turniers. Die „Turnierparty“ mit Matthias Baselmann und Band. Bereits in den letzten zwei Jahren heizte die Band den zahlreichen Besuchern kräftigt ein. Nicht umsonst schreibt die Band auf ihrer Homepage: „Die MBB-Konzerte stehen für anspruchsvolle Rockmusik, die jeden im Publikum mit dem guten Gefühl nach Hause gehen lässt, etwas ganz Besonderes erlebt zu haben.“

Am Sonntag geht das Turnier ab 9.30 Uhr mit dem „Beachvolleyball-Mix-Cup“ weiter. Hier gibt es Beachvolleyball auf hohem Niveau, wo sich das Zusehen und Anfeuern wirklich lohnt. Zusätzlich findet ab 14 Uhr wieder ein Boule Turnier und ein bunter Familiennachmittag, mit Hüpfburg, Kinderschminken und lustigen Spielen für die Kleinen statt.

Während des kompletten Wochenendes ist wieder für reichlich Essen und Getränke gesorgt. Mit gekühlten Getränken, frisch Gegrilltem, sowie selbstgemachten Salaten und Kuchen möchte die DJK alle Sportler und Zuschauer verwöhnen.

Meldungen für die einzelnen Turniere können noch bis zum 5. Juli abgegeben werden, solange die Turniere bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht voll sind. Die Anmeldebögen stehen unter der Rubrik „Download“, Unterkategorie „Veranstaltung“, zur Verfügung.

Fragen werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! beantwortet.

Kreiseinzelmeisterschaften ín Gelnhausen

Geschrieben von Jasmin Reus am .

Bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften am 6./7. Mai in Gelnhausen konnten die Sportler und Sportlerinnen der DJK Freigericht wieder durch gute Leistungen überzeugen.

Bei herrlichem Sonnenschein durften bereits am Freitag einige Athleten in der Staffel und über die 800m gegeneinander antreten. Die 4x75m Staffel der Mädchen U14 (Naomi Gutmann, Lorena Galante, Natalie Kern und Tabea Eitz) erreichte einen sehr guten dritten Platz. Auch die Mädchen U12 wurden in ihrer Altersklasse über die 4x50m dritter. (Laura Kappes, Elisabeth Steinhorst, Hannah Grauel und Franziska Steinhorst) Die Jungenstaffel der U12 verfehlte leider ganz knapp das Podest und wurden vierter. (Daniel Kern, Jona Porsch, Henrik Prinz und Julian Voigt)

Auch über die 800m konnten die Sportlerinnen und Sportler der DJK gute Leistungen erbringen und sich somit Podestplätze sichern. Hannah Grauel wurde 2. über die 800m der W10, Natalie Kern wurde ebenfalls 2. über die 800m der W12 und Luis Reußwig gewann die Bronze Medallie in der Altersklasse der M12.

 

Auch am Samstag Vormittag setzte sich die Medallienjagd der DJK Freigericht weiter fort.

Die erfolgreichsten Athleten waren:

Hannah Grauel (W10) 1. Hochsprung (1,06m), 2. Weitsprung (3,53m), 2. 50m Sprint (8,34 sec), 2. 800m

Anna Ostmann (W11) 2. 50m Sprint (7.95 sec), 2. Ballwurf (27,00m), 3. Weitsprung (3,75m)

Natalie Kern (W12) 1. Hochsprung (1,22m), 2. 800m (2,51 min) 3. Speerwurf (17,57m)

Marlon Rohleder (M10) 3. 50m Sprint (8,12 sec), 3. Ballwurf (29,50m)

Luis Reußwig (M12) 1. Speerwurf (20,68m), 2. 800m (2,56 min)

Daniel Kern (M10) 1. Ballwurf (37m), 3. Weitsprung (3,80m)

Dominik Steinert (M10) 2. Ballwurf (36,50m)

Laura Kappes (W10) 2. Ballwurf (20,00m), 3. Weitsprung (3,28m)

Leon Hagest (M12) 2. Hochsprung (1,18m)

Kreismeisterschaften in Neu Isenburg

Geschrieben von Jasmin Reus am .

 

Ein erfolgreiches Wochenende  für die DJK Freigericht Neuses. Bei den Kreismeisterschaften am 30.04.2016 erreichten unsere Athleten wieder einmal hervorragende Leistungen. Mit insgesamt 6 Kreismeistertiteln 4 Vizetiteln und 3 x Bronzetiteln endete ein erfolgreiche und entspannter Wettkampftag.

 

 

Erste Plätze erreichten

 

Stephanie Schlenz ( WJU18 )im Kugel mit 11.49m Diskus 31.15m und Speerwurf 37.39m/ Alisha Zwergel (W15) im 100 m Sprint mit 13.3sec./ Janina Simon (W15) im Hochsprung mit 1.48m/ und die 4 x 100 (WJU16) Meter Stafel mit Silva Göbel, Estelle Hode, Lara Göhlert und Alisha Zwergel mit 57,8sec unter der tatkräftigen Unterstützung von Emelie Fritsch die als Ersatzläuferin zur Verfügung stand.

 

 

Zweite Plätze erreichten

 

Estelle Hode (W14) im 100 m Sprint mit 13.4sec./ Silva Göbel (W14) im Hochsprung mit 1.44m/ Janina Simon (W15) im 100 m Sprint mit 13.5sec./ Alisha Zwergel (W15) im Weitsprung mit 4.66m

 

 

Dritte Plätze erreichten

 

Silva Göbel (W14) im 80m Hürdenlauf mit 13.4sec./Tim Siegert im Speerwurf mit 30.87m und Weitsprung mit 4.78m

 

 

Auch die restlichen Leistungen die leider nicht für einen Sprung aufs Siegerpodest reichten Estelle Hode im Hochsprung mit 1.32m und Weitsprung mit 4.20m  waren für die Trainer Corinna Esser und Roland Breitfelder keineswegs Grund zum traurig sein.

 

 

 

Ebbelwoiabend 2016 ein voller Erfolg

Geschrieben von Timo Porsch am .

Mit viel Aufwand hatten die Organisatoren den Ebbelwoiabend vorbereitet. Gunther Betz und Timo Porsch steuerten aus ihren privaten Vorräten den Ebbelwoi bei, Rudi Gutmann unterhielt die Gäste mit hessischen Musikstücken, dazu gab es aus der Vereins-Küche regionale Spezialitäten wie Handkäs´ mit Musik.

Die zahlreich erschienenen Gäste wussten die gute Atmosphäre zu schätzen und verkosteten sehr gerne die Freigerichter Ebbelwoi-Spezialitäten. Vorsitzender Manfred Benzing bedankte sich bei den Organisatoren und überreichte Gunther Betz als Dank einen Bembel mit der Widmung "Freigerichter Apfelweinmeister 2016". Vor mittlerweile acht Jahren war es Gunther Betz gewesen, der die Anregung gegeben hatte, sich wieder den regionalen Spezialitäten zuzuwenden.